WELCOME BACK 3D

WIDE RANGE OF 3D PROJECTS
HELLO VIRTUAL REALITY

Lange hieß es, dass 3D mir nicht viel bringen wird. Außer wenn ich in die Gamer-Branche wechsel.
HA. Virtual Reality BITCH. Tut mir leid… Ich freue mich natürlich tierisch, dass die ganze VR Thematik erst richtig anfängt und schon volle Fahrt aufgenommen hat. Als Designer wird es in Zukunft sehr wichtig sein Kentnisse aus der 3D Welt sich anzueignen bzw. in meinem Fall mit zu bringen und zu stärken. All die Jahre hatte ich immer das Gefühl, dass es für mich persönlich der Falsche Weg wäre, wenn ich mich auf ein paar Themen in meinem Beruf spezialisieren würde. Ich tat nämlich genau das Gegenteil. Ich habe soviel aus allen Bereichen unserer Branche mitgenommen. Angefangen mit 300dpi, CMYK, Print bis hin zu der Beherrschung komplexer 3D Software wie 3D Studio Max und Cinema 4D. Damit nicht genug. Wie die 3D Leute wissen ist die Renderengine mindestens genau so wichtig wie die Software selbst. Deshalb habe ich viel ausprobiert und bin bei Vray geblieben. Wobei ich sagen muss, dass Octane in meiner to Do Liste ganz weit oben steht. Das erforschen von Partikelsystemen führten dann zu meinen ersten „flüssigen“ Animationen. Wasser, Lava, Gel. Absolut beeindruckend. Besonders stark ist in diesem Jahr das Thema VIRTUAL REALITY. Google’s Cardboard zeigt der breiten Masse, was uns in der Zukunft erwartet. Wobei das Cardboard KEINE richtige virtuelle Realität darstellt. Die Szene unterscheidet dies wie folgt: Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality und noch ein paar weitere. Abschließend möchte ich sagen, dass ich sehr froh bin jahrelang Erfahrungen in diesem Thema gesammelt habe und wichtige Kentnisse besitze um in Zukunft an VR Projekten arbeiten zu können. Hello Unity 3D 😉


Ich begleite euch nun durch 10 Jahre 3D Projekte. Have fun!

20062006
20072007
20082008
20092009
20102010

CEBIT MESSESTAND

FROM AN IDEA TO REAL LIFE

Als Lead 3D Artist und Designer war ich zusammen mit Simon Römer und unserem Mentor Kolja Pelz R.I.P, für den Messestand der MAGIX AG und die Tochtergesellschaft videocloud, für die CEBIT 2012 verantwortlich. Gemeinsam entwickelten wir das Konzept und Design für dieses Projekt. Wir entwarfen zahlreiche Entwürfe und lebten unsere gesamte Kreativität in einem Raum von 6x5m aus. Der Messestand wurde schließlich von CCC Köln nach unseren Plänen fertig gebaut. 

cebit01cebit01
cebit02cebit02
cebit03cebit03
cebit06cebit06
cebit07cebit07
cebit08cebit08
cebit04cebit04
cebit05cebit05

HUMANS BEHIND THIS PROJECT

FOREVER IN OUR HEARTS

koljakolja

Kolja Pelz, war in meiner Zeit bei der MAGIX AG, unser Abteilungsleiter, Motivator, Mentor und ein sehr guter Freund. Er verstand den Umgang mit Arbeitern und den Menschen sehr gut. Er leitete die gesamte Designabteilung in diesem Unternhemen. Er hatte die Gabe, das Maximum aus den Designern zu holen, ohne sie in Stress zu setzen. Der aller schlechteste Entwurf war für ihn nicht schlecht sondern interessant! Der erste Schritt zu sehr guten Endprodukten. 

Kolja Pelz war mein Chef, Kicker-Partner und erster Mentor. Ich verdanke ihm mein jetziges Dasein als Designer.
Er verstarb am 12.08.2014 und hinterließ seine liebe Frau und seine 2 Töchter.

Mit der Hoffnung dich wieder sehen zu können.

THATS ENOUGH FOR TODAY

HAVE TONS OF MORE 3D PROJECTS

[unex_ce_button id="content_jtc2ows7k" button_text_color="#ffffff" button_font="regular" button_font_size="24px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="" button_padding="15px 60px 15px 60px" button_border_width="1px" button_border_color="#ffffff" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#000000" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#ffffff" button_border_hover_color="#ffffff" button_link="hello@imfinethankyou.de" button_link_type="email" button_link_target="_blank" has_container="1" in_column=""]Write me for more[/ce_button]